Sie sind hier:Home>Sehenswürdigkeiten>Zürich>Zürich

Zürich

    Augustinergasse
    Bahnhofstraße
    Eidnegössische Technische Hochschule - Stadtpanorama
    Grossmünster
    Kunsthaus
    Napfplatz
    Oper
    Paradeplatz
    Rathaus
    Galerien Rüdenplatz
    Kirche St. Peter, tags
    Kirche St. Peter, nachts
    Stüssihofstatt
    Wasserkirche
    Weinplatz

    Zürich ist zwar die größte Stadt der Schweiz aber nicht ihre Hauptstadt. Sie ist aber Hauptort des schweizer Kantons Zürich und Heimat von rund 380.000 Menschen. Gelegen ist Zürich im zentralen Schweizer Mittelland, wobei Zürich das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Schweiz ist. Hier finden zahlreiche internationale Veranstaltungen statt. Weltweit gesehen ist Zürich der Studie Worldwide Quality of Living Survey zufolge die Stadt mit der weltweit zweithöchsten Lebensqualität. Dabei besitzt die Stadt die Auszeichnung "Energiestadt Gold", verliehen wegen ihrer nachhaltig betriebenen Energiepolitik, wobei die offiziellen Gebäude in der Regel nach Minergie gebaut werden. Die Wirtschaft der Stadt ist dabei sehr stark auf den Dienstleistungssektor ausgerichtet. Rund 90 Prozent der Beschäftigten arbeiten in diesem Bereich. Nur 10 Prozent arbeiten in der Industrie. Die wichtigste Wirtschafsbranche in Zürich ist der Finanzdienstleistungssektor. In der Stadt haben außer der UBS auch die Credit Suisse, die Schweizerische Nationalbank, die Zürcher Kantonalbank und auch traditionsreiche Privatbanken ihren Sitz, wie auch etliche kleinere Bankinstitute, sowie mehrere Dutzend Banken aus dem Ausland. In Zürich ansässig ist auch die Börse Swiss Exchange. Ebenfalls groß im Geschäft ist Zürich im Versicherungswesen. Eine große Rolle in der Wirtschaft Zürichs spielen aber auch Rechts- und Unternehmensberatungen, sowie Unternehmen aus dem Bereich Informatik und Immobilienverwaltung. Nicht zuletzt aber dank der kulturellen Vielfalt in Zürichs Straßen ist die Stadt auch zum Tourismusmagnaten geworden. 9 Millionen Touristen kommen jährlich in die Stadt. Hauptsächlich handelt es sich um Tagestouristen. Aber auch ca. 2 Millionen Übernachtungsgäste kann Zürich jährlich verzeichnen.

    Die Stadt Zürich liegt in der gemässigten Klimazone. Bestimmend für das Wetter in der Stadt sind die Winde aus westlichen Richtungen. Diese bringen oft Niederschlag. Eine weitere wichtigere Rolle spielt auch der Föhn aus den Alpentälern. Im Durchschnitt liegt die Temperatur in Zürich bei 8.5 °C. Der Januar ist dabei mit -0.5 °C die kälteste Monat und der Juli mit 17.6 °C der wärmste Monat.

    Amts- und Verkehrssprache in Zürich ist Deutsch. Im Alltag sprechen die Menschen überwiegend das Zürichdeutsch. An Sprachen hört man in der Stadt aber auch Italienisch, Französisch und Spanisch, wie auch die Sprachen des ehemaligen Jugoslawiens.

    Die Stadt Zürich hat eine gut ausgebaute Infrastruktur. Hierzu gehört auch der Hauptbahnhof der Stadt. Er ist der größte und wichtigste Verkehrsknoten der Schweiz. Mehrere Hundert nationale und internationale Verbindungen werden täglich über Zürich abgewickelt. Im innerstädtischen Nahverkehr spielt die Tram eine wichtige Rolle. Darüber hinaus verkehren in Zürich auch 18 Autobuslinien. Das gesamte Streckennetz in Zürich umfasst ca. 300 km. Insbesondere zu touristischen Zwecken verkehren auf dem Zürichsee Kursschiffe der Zürichsee-Schiffahrtsgesellschaft (ZSG). Für internationale Verbindungen spielt insbesondere der Flughafen Zürich eine Rolle. Er zählt zu den größten Flughäfen Europas überhaupt und ist Drehkreuz der Fluggesellschaften Swiss International Air Lines und Swiss European Air Line, sowie der Deutschen Lufthansa, wobei der Flughafen Zürich Heimatflughafen der Fluggesellschaften Belair, Edelweiss Air und Helvetic Airways ist und Sitz der Schweizerischen Rettungsflugwacht.

    Des Weiteren ist Zürich auch ein bedeutsamer Hochschulstandort. Hier steht die Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) und die Universität Zürich. Die Zentralbibliothek Zürich dienst dabei als selbständige Stiftung des Kantons und der Stadt auch als Universitätsbibliothek.

     

    Mehr in dieser Kategorie: Augustinergasse »