Sie sind hier:Home>Sehenswürdigkeiten>Tallinn>Alexander Newski Kathedrale und Parlament

Alexander Newski Kathedrale und Parlament

Um das Panorama sehen zu können, benötigen Sie einen Browser der HTML5/CSS3 oder WebGL unterstützt, oder es muss der Adobe Flash Player in Version 9 oder höher in Ihrem Browser installiert sein.

In den Jahren 1894-1900 wurde die Alexander Newski Kathedrale in Tallinn errichtet. Als überdeutliches Zeichen zur Zugehörigkeit zum Zarenreich war sie nicht besonders beliebt bei den Einwohnern der Stadt. Nach der Unabhängigkeit sollte die Kathedrale 1924 gar abgerissen werden. Das ist zum Glück dann aber nie geschehen und so zählt sie mit ihren Zwiebeltürmen und elf Glocken (die größte wiegt 15 Tonnen!) heute zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Gegenüber der Alexander Nevski-Kathedrale befindet sich das Schloss, in seiner heutigen Form maßgeblich von den Umbauten während der Zarenzeit unter Katharina der Großen geprägt. Hier befinden sich heute das estnische Parlament und der Regierungssitz Estlands.