Paris Sehenswürdigkeiten Slide Moulin Rouge
Sie sind hier:Home>Sehenswürdigkeiten>Paris>Galeries Lafayette

Galeries Lafayette

Um das Panorama sehen zu können, benötigen Sie einen Browser der HTML5/CSS3 oder WebGL unterstützt, oder es muss der Adobe Flash Player in Version 9 oder höher in Ihrem Browser installiert sein.

Das berühmte Kaufhaus Galeries Lafayette ist auch ein Jahrhundert nach seiner Eröffnung noch eine der ersten Adressen. Nehmen Sie sich Zeit und gehen Sie auf Schnäppchenjagd: die grössten internationalen Marken werden Ihnen in Paris in einer unvergleichlichen Atmosphäre dargeboten.

 Galeries Lafayette ist eine Kaufhauskette, die in vielen anderen Städten ebenfalls vertreten ist. Die Kinderwiege der Galerie Lafayette steht jedoch in Paris. Das Kaufhaus wurde 1893 von dem Kaufmann Théophile Bader und seinem Cousin Alphonse Kahn gegründet, damals war es noch ein kleines 70qm großes Wäschemodengeschäft.

Im Jahre 1907 hat das Kaufhaus bereits mehr als 750 Angestellte und erweitert sich stetig. In den 1970er Jahren ist beinahe in jeder größeren französischen Stadt eine Filiale der Galeries Lafayette vertreten. Bis 1912 entstand das Stammhaus mit seiner bunten Glaskuppel, erbaut im Jugendstil. Das Haus hat nun 18.000qm. Heutzutage kann man diesen ganzen Komplex nicht mehr als Kaufhaus bezeichnen, mit seinen 6 Stockwerken ausgefüllt mit Designermode, der riesigen Parfümabteilung im Erdgeschoß, diversen Cafés und Restaurants, gleicht es schon eher einem riesigen, atemberaubenden Konsumtempel.

Paris Galeries Lafayette Dach innenAllein nur der Blick in das Innere dieses Kaufhauses ist schon die Reise wert, auch ohne etwas zu kaufen. Die meisten Urlauber waren begeistert von dem freien Blick auf die bunte Glaskuppel im Stammhaus, die unterschiedlich belichteten Etagen und überhaupt vom Glanz, der einem entgegen kommt und der betörende Duft der Parfümerabteilung im Erdgeschoss dazu.

Man glaubt gar nicht, dass man in einem Kaufhaus sei, wenn man nach oben schaut, sondern eher in einem Museum oder Theater. Ganz oben im 6. Stockwerk gibt es eine Terrasse, von der aus hat man einen wunderbaren Blick über Paris. Wer glaubt, dass diese Atraktion sich nicht lohnt zu besichtigen, der täuscht sich gewaltig, es ist keine einfache kleine Kaufpassage, sondern gleicht auch von der Außenfassade her einem riesengroßen Denkmal.

Jeden Freitag um 15:00 Uhr finden Modenschauen statt. Die Galeries Lafayette erreicht man sehr gut mit der Metro. Die Galeries Lafayette sind von Montag - Samstag von 9:30 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet und Donnerstags bis 21:00 Uhr. Mehr Infos kann man im Internet erfahren, das Kaufhaus hat eine eigene Webseite: www.galerieslafayette.com

Arc de Triomphe
Palais de Chaillot
Eiffelturm
Eiffelturm
Le Grand Arche
La Defense
Louvre
Louvre bei Nacht
Pont Neuf
Oper
Rathaus (Hotel de Ville)
Place de la Concorde
Moulin Rouge
Notre Dame
Notre Dame - Frontansicht
Paris Sehenswürdigkeiten Stadtplan - Karte mit Panoramabildern

 

Mehr in dieser Kategorie: « Paris Notre Dame »