Sie sind hier:Home>Sehenswürdigkeiten>Mallorca>Events auf Mallorca

Events auf Mallorca

Mallorca kennen viele nur aus dem Fernsehen oder von Urlauben direkt am Ballermann. Doch es gibt mehr Events, als nur die Partys rund um den Ballermann. Die Events sind eher Dorffeste, die sich oft nach den gesetzlichen Feiertagen richten. Dann folgen noch weitere traditionelle Feste, die speziell für die Schutzheiligen abgehalten werden. In der Hauptstadt Palma gibt es zudem immer wieder festliche Ereignisse, die kurz vorher bekannt gegeben werden. Termine findet man hierzu in der Wochenzeitung der Insel.

1. Januar - Cap d'any, Neujahr

Wie in anderen Ländern auch, wird auch auf Mallorca das neue Jahr begrüßt. Zahlreiche Veranstaltungen finden auf der Insel statt, unter anderem viele in Palma.

6. Januar - Els Reis Mags

Wie schon erwähnt, werden auf Mallorca viele kirchliche Feste gefeiert, wir auch das der Heiligen Drei Könige.

16. Januar - Teufelsaustreibung

Am Vorabend von Sant Antoni gibt es ein spektakuläres Ereignis in sa Pobla, wo der Teufel (dimonis) die Straßen unsicher macht und zudem viele Scheiterhaufen, die sogenannten fogeros lodern.

20. Januar Festwoche in Palma

In Sant Sebastià gibt es eine Festwoche in Palma. Bereits am Vorabend spielen viele Livebands und sorgen so für eine gute Stimmung. Zu finden ist die Livemusik auf allen großen Plätzen. Das Highlight ist das Riesenfeuerwerk über dem Hafen.

1. März - Dia de les Illes Balears

An diesem Tag wird ein balearischer Feiertag zelebriert. Überall finden hier kleine Feste statt.

Karwoche auf Mallorca

In Semana Santa/Pasqua findet am Gründonnerstag eine Prozession (ab 19 Uhr) in Palma statt. Hierbei tragen die 30 Bruderschaften spitze Hüte und Gesichtsmasken und schleppen Marien- und Christusstatuen mit sich. Am Karfreitag wird die Christusfigur den Kalvarienberg hinab in die Kirche getragen. Organisiert wird dies von den Bruderschaften von Pollença beim Devallament.

Mitte April: Weltfolklorefestival

Mitte April finden sich Tänzer und Musikanten, Teilnehmer aus mehr als 30 Ländern, beim Weltfolklorefestival auf den großen Plätzen von Palma ein. Neben vielen Shows gibt es auch viele Umzüge, die jedes Jahr zahlreiche Touristen anzieht.

1. Mai: Festa del Traball, Tag der Arbeit

An diesem Tag ist wieder ein kirchlicher Feiertag und die Arbeiten ruhen. In einigen Dörfern gibt es hier kleine Feste und Events.

Anfang Mai: Fira del Disc

Hierbei handelt es sich um eine Börse für Popmusik in Palmas. Zu finden ist diese Börse in der Messehalle.

Ab 2. Sonntag Feria in Sóller; Montagnachmittag moros i cristians:

Nicht nur ein Highlight für Touristen, auch die Einheimischen finden es immer wieder spektakulär. Mauren und Christen stellen hier eine Schlacht von 1561 nach.

Anfang Juni: Internationales Jazzfestival in Cala d'Or

Dieses Festival sollte man sich nicht entgehen lassen, schon gar nicht, wenn man Jazzfan ist. Hier finden überall Livekonzerte statt, die einen den Jazz näher bringen.

El Corpus - Fronleichnam

Fronleichnam wird auch auf Mallorca zelebriert. Es handelt sich hierbei um eine Prozession, auf der zwei Mädchen, die kostbar geschmückt sind, in Adlerkörpern voraustanzen und die Prozession anführen.

29. Juni: Sant Pere i Sant Paul

Mallorca ist sehr christlich, daher darf zu Ehren des Apostels Petrus ein Fest nicht fehlen. Auch Paulus wird hierbei geehrt. Aus diesem Grund finden farbenfrohe Schiffsprozessionen in Port d'Alcúdia, Port d'Andratx und Port de Sóller statt.

25. Juli Sant Jaume, Jakobi

Am 25 Juli ist Sant Jaume, der Feiertag des Beschützers von Alcúdia. Es gibt daher wieder einen Grund groß zu feiner. Bereits eine Woche vorher finden zahlreiche Veranstaltungen statt, wie Kirmes, Konzerte, Theater, Aufstellungen und religiöse Feiern. In jedem dritten Jahr, das nächste Mal 2013, findet der Triennal de Sant Christ statt. Es handelt sich hier um eine Messe und eine Prozession. Ursprung findet diese Tradition im Jahr 1507.

Festivals im Juli

Es finden zahlreiche Musikfestivals statt, unter anderen in Valldemossa (Chopin) in Deia/Son Marroig (mit Kammermusik), auf Schloss Bellver in Palma (Sommerserenaden) und im Kloster Santo Domingo in Pollenca (bekannte Solisten). Die genauen Termine stehen rechtzeitig in der Inselzeitung.

Ende Juli

Gegen Ende des Monats treten in Sóller beim Internationalen Folklorefestival über 200 Sänger und Tänzer auf. Viele Abende kann man so in den Genuss toller Livemusik kommen.

28. Juli: Cavalcada de la Beateta

In Valldemossa gibt es einen festlichen Umzug. Hierbei darf ein Mädchen aus dem Dorf die Inselheilige Catalina Tomas darstellen.

2. August - Patronatsfest mit einer Schlacht!

Dieses Fest sollte man sich nicht entgehen lassen. Beeindruckend echt kommt einen die Schlacht zwischen moros i cristians als Höhepunkt des Patronatsfestes in Pollença vor. Sie findet um 19 Uhr am Hahnenbrunnen statt und gehört mit zu den Highlights an diesem Tag.

Mehr in dieser Kategorie: « S´Arenal Ballermann 6 Mallorca Karte »