Sie sind hier:Home>Sehenswürdigkeiten>Berlin>Siegessäule

Siegessäule

Um das Panorama sehen zu können, benötigen Sie einen Browser der HTML5/CSS3 oder WebGL unterstützt, oder es muss der Adobe Flash Player in Version 9 oder höher in Ihrem Browser installiert sein.

Die Siegessäule stand ursprünglich am Platz der Republik.Sie wurde als Denkmal und Erinnerung an drei erfolgreiche kriege gebaut. Es waren die Kriege in den Jahren 1864 gegen Dänemark, 1866 gegen Österreich und der Krieg 1870/71 gegen Frankreich. 1939 wurde sie zum heutigen Standort umgesetzt und fertggestellt. Der große "Stern" so wird der Platz heute genannt ,an dem sie steht in der Mitte von Berlin-Tiergarten. Fünf große Straßen treffen dort aufeinander und bilden da denn größten Kreisverkehr Europas.Sie hat eine Höhe von insgesammt ca.67 Meter mit der Bronzefigur oben drauf. Die Figur ist vergoldet und hat eine höhe von 8.3 Meter und wiegt 35t. Sie wurde nach der Kriegsgötten Viktoria benannt und im Berliner Volksmund wird sie auch Goldelse genannt.

Die Siegessäule bietet eine Plattform von der man einen Wunderschönen Parnorama Ausblick auf die Stadt genießen kann. Wenn man den 17 Juni entlang schaut sieht man das Brandenburgertor und in die entgegen gesetzte Richtung den Funkturm ( Langer Lulatsch ) ebenso hat man einen guten Blick auf den Berliner Tiergarten. Ebenso spektakulär sind die alljährlichen großen Events die dort stattfinden. Die größte und bekannteste Veranstalltung ist die Love Parade.Die jedes Jahr stattfindet.

Bundeskanzleramt
Reichstag
Siegessäule
Gedächtniskirche
Funkturm und ICC Berlin
Fernsehturm
Schlossbrücke
Schloss Charlottenburg
Hackescher Markt
Checkpoint Charlie
Brandenburger Tor
Potsdamer Platz
Wannsee
Ernst-Reuter-Platz
Berlin Sehenswürdigkeiten Stadtplan - Karte mit Panoramabildern
Mehr in dieser Kategorie: « Reichstag Gedächtniskirche »
Werbung

Linktipps Berlin

Folge uns