• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sie sind hier:Home>News>Zürich>Sehenswürdigkeiten in der Schweiz Züricher Pfahlbauten
Montag, 19 August 2013 07:50

Sehenswürdigkeiten in der Schweiz Züricher Pfahlbauten

geschrieben von

    Im gesamten Alpenland findet man sogenannte Pfahlbauten-Anlagen. Hierbei handelt es sich um prähistorische Siedlungen der Vorzeit, deren typisches Merkmal sogenannte Pfahlbauten waren.

    Mehr als 1000 dieser Pfahlbauten-Siedlungen wurden bis zum heutigen Tag gefunden und archiviert, im Schweizer Kanton Zürich allein stehen sieben dieser teilweise restaurierten Pfahlbauten-Anlagen.

    111 dieser Pfahlbauten-Anlagen in Deutschland, Österreich, Slowenien, Frankreich und der Schweiz wurden 2011 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Darunter auch zwei Pfahlbauten-Anlagen aus dem Kanton Zürich. Diese Anlagen des Kantons Zürichs werden von der Abteilung Unterwasserarchäologie in den Gewässern von Zürich betreut, archiviert und verwaltet. Der typische Aufbau eines Pfahlbautengebäudes ist seine lang gezogene Form, daher findet man diese Art der Siedlung auch vorzugsweise in der Nähe von Seen oder Gewässern. Besonders die archäologischen Funde in den Feuchtgebieten des Alpenvorlandes sind teilweise noch fast perfekt erhalten und geben tiefe Einblicke in das Leben von damals. Neben Knochenfunden und Werkzeugen werden teilweise noch gut erhaltene Kleidungsstücke gefunden, die unter einer Schicht von Seesedimenten konserviert wurden.

    Gelesen 1607 mal
    Mehr in dieser Kategorie: « Die Augustinergasse in Zürich

    Newskategorien