• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sie sind hier:Home>News>Zürich>Die Augustinergasse in Zürich
Sonntag, 18 August 2013 21:10

Die Augustinergasse in Zürich

geschrieben von

    Sehenswürdigkeiten gibt es in Zürich viele, man kann so gar schon sagen, dass sie sich aneinander reihen. Wer zu Fuß durch Zürich unterwegs ist, entdeckt an jeder Ecke eine neue Sehenswürdigkeit. Ob ein historischer Platz, ein Architektur-Highlight, schöne Straßen oder Kirchen oder andere Kunstobjekte, die Stadt ist voll davon.

    Möchte man eine der schönsten historischen Gassen Zürichs erleben und kennenlernen, dann empfiehlt sich ein Ausflug in die Augustinergasse. Allein die vielen bunt bemalten Erker bieten eine Augenweide für den Besucher. Früher dienten diese Erker unter anderem als Türspion. Daher wurden sie auch nie direkt unterhalb der Eingangstür gebaut, sondern immer leicht versetzt. Wer durch die Augustinergasse schlendert kann daher gut erhaltene Erker entdecken, die zudem schön bemalt oder verziert sind. Wer der Straße folgt, gelangt so zur geschäftigen Bahnhofstrasse mit der „Oase“ St. Peterhofstatt in der Altstadt.

    Gelesen 1606 mal

    Newskategorien