• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sie sind hier:Home>News>Tallinn>Tallinn und sein historisches Zentrum
Montag, 19 August 2013 08:41

Tallinn und sein historisches Zentrum

geschrieben von

    Das historische Zentrum von Tallinn in Estland gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Diese Sehenswürdigkeit zeigt den Aufstieg vom Mittelalter bis heute.

    Die Stadt, die von den Dänen im Mittelalter gegründet wurde und an der Ostsee liegt, ist noch heute von vielen historischen Gebäuden durchzogen. Viele Kaufmannshäuser und Kirchen sind noch von der Blütezeit Tallinns erhalten.

    Im zweiten Weltkrieg musste das historische Zentrum viele Schäden hinnehmen, die jedoch danach wieder im Stil des 18. Jahrhunderts wieder aufgebaut wurden. Die Keimzelle, die auf dem Domhügel liegt, gehört zur alten Stadt Reval, die seit 1920 als Tallinn nun Hauptstadt von Estland ist. Noch heute können Besucher die mächtigen Türme und Mauern der Befestigung besichtigen.

    Im Jahre 1230 wurde der Dom zu Marien errichtet und birgt heute noch viele Kunstschätze zahlreicher Epochen. Ebenso kann man im historischen Zentrum die Kirche der Heiliggeistbruderschaft aus dem 12,/13. Jahrhundert besichtigen. Anhand ihrer Bauweise ist sie leicht als typische Armenhauskapelle einzugliedern. Viele Jahre später wurde sie noch mit  Holzschnitzereien verschönert und beherbergt wunderschöne Altäre im Inneren. Desweiteren befinden sich im Zentrum die vielen historischen Gebäude als Sehenswürdigkeit und das gotische Rathaus, welches im 14. Jahrhundert entstanden ist.

    Gelesen 1841 mal