• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sie sind hier:Home>News>Sehenswürdigkeiten News>Happy Birthday Opernhaus
Samstag, 28 September 2013 07:57

Happy Birthday Opernhaus Empfehlung

geschrieben von 

    Das Opernhaus in Sydney wird 40 Jahre alt. In dieser Zeit hat es sich zum Wahrzeichen eines ganzen Konitnents gemausert.

    Am 28. September 1973 wurde die erste Vorstellung gegeben "Krieg und Frieden" von Sergey Prokofjews. Allerdings war der Weg bis zu diesem Zeitpunkt beschwerlich und gekoppelt an Skandale und unrühmliche Streitereien bis am Ende sogar der Architekt, der Däne Jørn Utzon das Handtuch schmiss.

    sydney-opernhaus-nachtaufnahme-thumbvon Diliff (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0 oder GFDL], via Wikimedia Commons

    Es war sein Entwurf eines vom Wind aufgeblähten Segels, das an der Hafenbrücke liegt, der in den 60er Jahren den Architekturwttbewerb gewann. Allerdings war er derat komplex, dass die Umsetzung seinerzeit fast unmöglich erschien. Und eben wegen seienr Komplexität zog sich der Bau über Jahre hinweg und die Baukosten explodierten. Damit einher gingen dann auch Streitereien, die darin gipfelten, dass Utzon das Land verlies und seither nie wieder zurückkehrte. Er erlebte selbst die Fertigstellung nicht.

    Der Bau wurde dennoch ein Riesenerfolg und entwickelte sich zum Wahrzeichen Australiens. Seine unverwechelbare Silhouette prangt auf Postkarten, Autos und unzähligen Andenkenmitbringseln.

    Opernhaus Luftaufnahmevon Pavel from Sydney, AU [CC-BY-2.0 ], via Wikimedia Commons
    Opernhaus bei Nacht HDR Aufnahmevon Hai Linh Truong from Sydney, NSW, [CC-BY-2.0 ], via Wikimedia CommonsJahr für Jahr ist es zudem eingebunden in das Sylvesterfeuerwerk und wird dabei auch immer wieder neu illuminiert. Es ist einfach fester Bestandteil der Lebenskutltur Sydneys geworden und wurde 2007 auch mit in die Welterbeliste aufgenommen. Eine echte Sehenswürdigkeit also, die heute ihren viezigsten Geburtstag feiert. Alles Gute!

    Der dänische Architekt Jørn Utzon hatte sich zwischenzeitlich wieder mit seinem Auftraggeber versöhnt, auch wenn er sein fertiges Werk nur von Bildern kannte.

    Gelesen 5360 mal Letzte Änderung am Samstag, 28 September 2013 09:39

    Newskategorien