• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sie sind hier:Home>News>Prag>Das historische Zentrum von Prag
Montag, 19 August 2013 07:53

Das historische Zentrum von Prag

geschrieben von

    Prag gehört nach wie vor zu den absoluten Geheimtipps in Sachen Kurzurlaub oder Tagestripp. Die Stadt der goldenen Dächer, wie sie liebevoll genannt wird, gehört zu den ältesten Städten Europas. Das historische Zentrum der Stadt wurde vollständig restauriert und bietet einen tiefen Einblick in die Zeit des Barocks und der Gotik.

    Hoch über der Stadt wacht die große Burganlage, welche sich im Laufe des 9. Jahrhunderts aus einer slawischen Siedlung zum Burgkomplex entwickelte. Der St.Veits Dom mit seinem großen Kirchturm markiert zum einen den höchsten Punkt der Stadt, zum anderen die älteste Kirche Prags. In dieser befinden sich auch die letzten Ruhestätten der Kaiser und Könige dieser Zeit. Über die Moldau hinweg führt die Karlsbrücke mit ihren vielen barocken Statuen in die Altstadt, welche gotischen Ursprung ist. Hier steht auch der zweitgrößte Baukomplex der Stadt, das Collegium Clementium der Jesuiten, dieses zählt neben der Teynkirche zu den ältesten Bauwerken dieser zugleich alten und modernen Stadt.

    Gelesen 1529 mal
    Mehr in dieser Kategorie: « Die Karlsbrücke in Prag