• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sie sind hier:Home>News>Paris>Starbucks erobert Galeries Lafayette
Freitag, 27 September 2013 08:04

Starbucks erobert Galeries Lafayette Empfehlung

geschrieben von 

    Kalter Kaffe? Mitnichten. Denn weder die Nachricht an sich, noch der Kaffe sind kalt. Eher heiss, denn wenn es ein US Filialist in einen der französischen Kulturtempel schafft, dann ist das schon eine heiße Nummer.

    Im 3. Stock können Sie nun ab sofort genüsslich an einem der wunderschönen Balkons der Galeries Lafayette sitzen und Ihren "Latte" von Starbucks schlürfen. Amerikanische Kaffeekultur in der Kultur- und Modemetropole Paris. Dafür lässt auch Starbucks mal ein wenig ab von der eigenen Architektursystematik.

    Extra für diese sensationelle Location wurden in Handarbeit ein Interieur aus Marmor, Messing, Glas, heimischem Holz und Metall designed. Um den Starbucks Slogan "one person, one cup, one neighborhood" zu reflektieren wurde die klassische Starbucks Tasse ein wenig zweckentfremdet. Aus 7.400 setzt sich der Tresen und Teile der Wand zusammen.

    Die Plätze sind entlang des Balkonrandes angeordnet, so dass man seinen Blick hinein in den Dome und über den Shopping-Luxustempel schweifen lassen kann.

    Galeries Layayette StarbucksFoto (c) Starbucks.comParis Galeries Lafayette StarbucksFoto (c) Starbucks.com

    Systemgastronomie in der letzten Bastion der Individualität und des Luxus. Ein Stachel im Fleisch des Edelshoppers? Wir sind gespannt, auf welchem Balkon dann bald das "Golden M" seinen Platz einnehmen wird. Spätestens seit dieser Eröffnung weniger eine Frage der Exklusivität, als eher des Geldes.

    Wie dem auch sei, warum sollen die "Massen" der 99% nicht auch ein wenig zum Schmunzeln bekommen? Und so plane ich bei meinem nächsten Paris-Besuch bereits ein Runde "Edelshopping-Watching" vom Balkon im Dritten mit ein Laughing. Da schmeckt der Kaffee doch gleich noch besser.

    Gelesen 4503 mal Letzte Änderung am Montag, 30 September 2013 19:00

    Newskategorien