• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sie sind hier:Home>News>Budapest>Die Fischerbastei in Budapest
Sonntag, 18 August 2013 21:12

Die Fischerbastei in Budapest

geschrieben von

    Eine der herausragendsten Bauwerke in Budapest ist die Fischerbastei. Sie entstand zwischen 1899 und 1905. Entwürfe hierfür fertigte Frigyes Schulek. Zu finden ist das Bauwerkt auf der Budaer Seite der Stadt und bietet von hier aus ein einzigartiges Panaramabild.

    Die Fischerbastei vermittelt eine romantische Atmosphäre von Ritterburgen und Klosterhöfe. Grund für den Bau in der Nähe der Matthias-Kirche war, dass im Mittelalter hier der Fischmarkt angesiedelt war. Es war ein ganz wichtiger strategischer Ort, der vorallem von den Fischern verteidigt wurde. Daher kam auch der Name Fischerbastei.

    In der heutigen Zeit hat die Fischerbastei nur noch einen dekorativen Zweck. Wo einst die Schutzbastei stand errichtete der Architekt Schulek ein Ensemble mit der Matthias-Kirche wirkenden Unterbau. Zudem belebte er die Basteiwände durch Treppenkaskaden. Diese nutzen seit dem die vielen Touristen und Einheimischen, um sich das Panorama ansehen zu können. Diese Sehenswürdigkeit ist es wert, besucht zu werden!
    Gelesen 1697 mal

    Newskategorien